Bogenbau und intuitives Bogenschießen verbindet Geist und Körper

Bogenschießen fördert und festigt das intuitive Verhalten. Denken steht bei unseren Entscheidungen meist im Vordergrund, weil wir es so gelernt haben „Denk doch mal nach bevor du etwas tust!“. Unser Instinkt hat unser Überleben seid tausenden von Jahren bis heute ermöglicht, doch wir haben verlernt zu beobachten und zu spüren. Das Wichtigste beim intuitiven Bogenschießen ist das Beobachten, wir beobachten uns und den Pfeil im Flug. Mit genügend Übung fliegt der Pfeil dorthin wo wir dachten das er hinfliegen sollte.

Der Ablauf:
Ankommen – Entspannen – Pfeil auflegen – Fokussieren – Anspannen – Loslassen – Nachhalten – Entspannen

Fast alle Entscheidungen, die wir treffen, sind intuitive Entscheidungen, im Beruf, wie im Privatleben. Sicherheit und somit Vertrauen in die eigene Intuition verkürzen Entscheidungsprozesse und erhöhen deren Effizienz

Verbessert die Konzentrationsfähigkeit

Die Fähigkeit des Fokussierens und die Konzentrationsfähigkeit werden trainiert. Wir richten alle Kräfte auf einen Zielpunkt um präzise und effiziente Ergebnisse zu erzielen.

Verbessert die Motorik

Das Unterbewusstsein registriert die Motorik und Körperhaltung im Abgleich zu Entfernungen und Abweichungen. Jeder Schuss wird als Bild gespeichert. Darüber hinaus wird unsere Erfahrung als Erfolg oder Misserfolg abgespeichert. Daher ist Wiederholung sehr wichtig, weil das Unterbewusstsein lernt und die Vorgänge mit sehr hoher Präzision korrigiert und steuert.

Problemlösungs- und Motivationstraining

Die Individualität des Körpers, Geistes und der natürlichen Materialien stellen den Menschen fortlaufend neue Herausforderungen, die gelöst werden müssen. Traditioneller Bogenbau und intuitives Bogenschießen trainieren das Unterbewusstsein als auch das Bewusstsein Abweichungen in kürzester Zeit zu erfassen, die Ursachen zu erkennen, Korrekturen einzuleiten und Erfolge sicherzustellen. Es gibt immer einen Weg seine Ziele zu erreichen. Erfolgssicherung ist Motivationssicherung. Eine außergewöhnlich hohe Motivation ist das Bewusstsein in einer jahrtausendealten Methodik ohne moderne technische Hilfsmittel ein präzises Gerät angefertigt zu haben und dieses zu handhaben.

Sport

Traditioneller Bogenbau und intuitives Bogenschießen erfordern eine hohe Kraftaufwendung, eine Vielzahl von Muskeln werden trainiert.

Meditation

Fokussierung, Konzentration und wiederholende Abläufe besitzen einen hohen, meditativen Aspekt. Zeit spielt keine Rolle. Ungeduld führt mit fast absoluter Sicherheit zum Misserfolg. Der Bogenbauer und Bogenschütze lernt seine Ungeduld zu beherrschen. Bei einigen Menschen führen diese Aspekte soweit, dass sie ihr Umfeld nur noch tangierend wahrnehmen und in kürzester Zeit innere Ruhe sowie Entspannung eintritt.

Und nicht zu vergessen…

traditioneller Bogenbau und intuitives Bogenschießen ist ein spannender Weg zum Ursprung und in die Geschichte sowie ein Weg zur Natur. Es macht Spaß, ist Abenteuer bei Lagerfeueratmosphäre und ist von jungen Jahren bis ins hohe Alter ein intensives Gemeinschaftserlebnis mit vielen bleibenden Erinnerungen.

Therapeutischer Nutzen

Alle bisher beschriebenen Aspekte besitzen einen hohen therapeutischen Wert bei Kindern als auc bei Erwachsenen wie z.B. aus stark stressbelasteten Berufen und bei Burn-Out-Gefährdung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.